Linienführung des 52er Busses nahe des Marienplatzes

17. März 2016

Heute findet eine Kundgebung zum Erhalt der Haltestelle des 52er Busses am Marienplatz statt. Hier ein Statement von SPD-Stadtrat Jens Röver dazu:

"Im Rahmen der Hugendubel-Baustelle am Marienplatz wurde die Haltestelle des 52er Busses an das Sendlinger Tor (in die Nähe der Hauptfeuerwache) verlegt und der 132er Bus endet bereits am Isartor. Bei der Buslinie 132 wird es nach unseren Informationen ab Montag, 21.03.2016, Verbesserungen geben: Sie wird wieder bis zum Viktualienmarkt geführt und fährt denn entlang der Frauenstraße zurück zum Isartor. Beim 52er Bus arbeiten wir ebenfalls mit Hochdruck an einer Lösung Denkbar ist zum einen, die Linienführung, die ohnehin während des Christkindlmarktes gilt, auch jetzt umzusetzen. Eine zweite Überlegung sieht eine Verlängerung der 52er Buslinie über die Sonnenstraße mit Endhaltestelle am Stachus vor. Wir setzen uns dafür ein, dass die Linienführung kurzfristig angepasst wird, damit der Marienplatz leichter als bisher zu erreichen ist. Als dauerhafte Lösung wollen wir eine Haltestelle nahe am Marienplatz im Tal bei der Heilig-Geist-Kirche bzw. Sparkasse oder in der Kustermannfahrbahn."

  • Jens Röver
    Jens Röver, Stadtrat

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto