Neues Gebrauchtwarenkaufhaus eröffnet im Herbst in Pasing

03. März 2016

Das Gebrauchtwarenkaufhaus „Halle 2“ in der Giesinger Sachsenstraße muss schließen. Der Grund: die fehlende Wärmedämmung und Zweifel an der Standsicherheit, wenn Schnee auf dem Dach liegt. Bereits im November 2014 hatte die Rathaus-SPD mit einem Änderungsantrag im Kommunalausschuss dafür gesorgt, dass ein Ersatzstandort gesucht wird.

Heute hat das zuständige Kommunalreferat bekannt gegeben: Im Herbst wird die „Halle 2“ nach Pasing umziehen, in die Peter-Anders-Straße. Dort war bislang ein großes Schuhkaufhaus. Am neuen Standort wird auch eine direkte Anlieferung von gebrauchten Gegenständen möglich sein – darauf hatte die Rathaus-SPD in einem weiteren Antrag gedrungen. Bisher konnten Münchnerinnen und Münchner ihre noch werthaltigen Waren nur bei den Wertstoffhöfen abgeben.

SPD-Stadträtin Heide Rieke, umweltpolitische Sprecherin der Fraktion, sagt:

„Wir freuen uns, dass die Halle 2 den Münchnerinnen und Münchnern an einem neuen Standort erhalten bleibt. Gegenstände, die noch zu gebrauchen sind, haben nichts im Müll verloren. Mit dem Gebrauchtwarenhaus sorgt die Stadt dafür, dass Möbel, Bücher, Hausrat oder Spielsachen den Besitzer wechseln statt achtlos weggeworfen zu werden. Das ist gut für Menschen mit kleinem Geldbeutel, Schnäppchenjäger oder Sammler – und es ist gut für die Umwelt, weil die Müllmenge reduziert wird.“

SPD-Stadtrat Jens Röver ergänzt:

„Die neue Halle 2 wird größer und moderner sein und mehr Service bieten als jetzt, auch durch längere Öffnungszeiten. Wie von uns gefordert, können Münchnerinnen und Münchner die Gebrauchsgegenstände, die sie loswerden möchten, direkt an der Halle abliefern. Das war bislang nicht der Fall. Außerdem werden in Zukunft auch wieder funktionsfähige Elektrogeräte zum Sortiment gehören. Jetzt gilt es, die neue Halle 2 bei den Münchnerinnen und Münchnern bekannt zu machen, damit der Neustart im Herbst ein voller Erfolg wird. Die Befürchtungen von Anwohnern, durch das Gebrauchtwarenkaufhaus werde es zu mehr Verkehr kommen, halten wir für nicht begründet. Das Verkehrsthema soll auch in der nächsten Bürgerversammlung nochmal aufgegriffen werden.“

Das neue Gebrauchtwarenkaufhaus wird mit 800 Quadratmetern Verkaufsfläche deutlich größer ausfallen als jetzt (500 Quadratmeter).

  • Heide Rieke
    Heide Rieke, Stadträtin
  • Jens Röver
    Jens Röver, Stadtrat

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto