Ein warmes Mittagessen in allen Alten- und Service-Zentren anbieten!

02. Dezember 2016

Die SPD-Stadtratsfraktion will das Angebot eines warmen Mittagessens für bedürftige Seniorinnen und Senioren erweitern

Antrag

Das Sozialreferat wird gebeten darzustellen, inwieweit das Angebot eines warmen Mittagstischs in den Alten- und Service-Zentren (ASZ) in München derzeit gewährleistet ist.

Im Rahmen des Gesamtkonzeptes für die offene Altenhilfe soll das warme Mittagessen künftig zum Regelangebot jedes ASZplus gehören.

Begründung

Immer mehr Seniorinnen und Senioren kommen in die 32 Alten- und Service-Zentren, um dort Mittag zu essen. Ausgelöst durch die zunehmende finanzielle Bedürftigkeit vieler älterer Menschen, aber auch dadurch, dass durch die präventiven Hausbesuche neue Kundinnen und Kunden erreicht werden, wird das Angebot des warmen Mittagstisches, das nicht flächendeckend in allen ASZ vorhanden ist, immer stärker nachgefragt.

Das Angebot des Mittagstisches ist der niederschwelligste Weg, vor allem bedürftige und alleinstehende Seniorinnen und Senioren aus der Vereinsamung zu holen, und soll deshalb zum Regelangebot aller jetzigen und künftigen ASZplus gehören.

gez.
Anne Hübner
Christian Müller
Dr. Constanze Söllner-Schaar
Verena Dietl
Simone Burger
Cumali Naz

Stadtratsmitglieder

  • Simone Burger
    Simone Burger, Stadträtin
  • Verena Dietl
    Verena Dietl, Stadträtin
  • Anne Hübner
    Anne Hübner, Stadträtin
  • Christian Müller
    Christian Müller, Stadtrat
  • Cumali Naz
    Cumali Naz, Stadtrat
  • Dr. Constanze Söllner-Schaar
    Dr. Constanze Söllner-Schaar, Stadträtin

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto