Bayerischen Koalitionsvertrag für München umsetzen I: Ausbau der Betreuungsplätze

05. Dezember 2018

Bayerischen Koalitionsvertrag für München umsetzen I: Ausbau der Betreuungsplätze

Anfrage

Im bayerischen Koalitionsvertrag für die Legislaturperiode 2018 – 2023 wurde die Schaffung von 42.000 neuen Betreuungsplätzen bis 2023 für Kinder von null bis sechs Jahren vereinbart. Die Stadtverwaltung wird gebeten, hierzu die folgenden Fragen zu klären:

Welche Flächen des Freistaats Bayern im Münchner Stadtgebiet werden hierfür eingesetzt?

Wie viele zusätzliche Betreuungsplätze können so geschaffen werden?

Wie viele der insgesamt 2.000 zusätzlichen Tagespflegepersonen sollen in München finanziert werden?

Wie hoch wird die Zulage für Gebiete mit sehr hohen Lebenshaltungskosten (hier: München) sein?

Welche Möglichkeiten zur Höherqualifizierung von Quereinsteigern werden geschaffen?

gez.
Julia Schönfeld-Knor
Birgit Volk
Kathrin Abele
Haimo Liebich
Verena Dietl
Christian Müller
Cumali Naz

Stadtratsmitglieder