Jährliche Jonglier-Workshops in den Münchner Stadtteilen

28. Februar 2019

Antrag

Das Referat für Bildung und Sport wird beauftragt, gemeinsam mit dem Sozialreferat jedes Jahr in einem anderen Stadtviertel einen „Jonglier-Workshop“ (sog. Jonglierconvention) durchzuführen. Dabei sollen örtliche Sportvereine und Freizeitstätten eng mit eingebunden werden. Möglichst sollen aus unterschiedlichen Ländern Gäste eingeladen werden.

Begründung

Jonglieren und Akrobatik sind insbesondere bei Kindern und Jugendlichen eine gute Möglichkeit, eigene Geschicklichkeit auszuprobieren und sich mit Gleichgesinnten zu treffen. Zudem ist es bei vielen Münchnerinnen und Münchnern sehr beliebt.

gez.
Christian Müller
Verena Dietl
Julia Schönfeld-Knor
Anne Hübner
Dr. Constanze Söllner-Schaar
Simone Burger

Stadtratsmitglieder