Beratungsstelle für GrundeigentümerInnen

05. April 2019

Antrag

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, eine externe Beratungsstelle für an der städtebaulichen Entwicklung im Münchner Nordosten interessierte Grundeigentümerinnen und –eigentümer einzurichten. Dort sollen Expertinnen und Experten persönlich und vertraulich für Auskünfte zur Verfügung stehen und zu Lösungsmöglichkeiten der verschiedenen Interessenslagen beraten.

Begründung

Im Rahmen der Diskussionen um städtebauliche Entwicklungen im Münchner Nordosten und Norden wurde immer wieder gefordert, auf die konkreten Interessenslagen der Grundeigentümerinnen und –eigentümer einzugehen. Insbesondere das Steuerrecht und Erbrecht, aber auch die Frage von Ersatzflächen stellen durchaus Hürden für landwirtschaftliche Betriebe dar, selbst wenn Interesse besteht, sich an einer Entwicklungsmaßnahme zu beteiligen. Um auf diese Problemlagen individuell eingehen zu können, bedarf es einer entsprechenden Beratungsstelle, die außerhalb der Verwaltung angesiedelt werden soll.

gez.
Heide Rieke
Bettina Messinger
Christian Müller
Renate Kürzdörfer
Jens Röver
Hans Dieter Kaplan
Anne Hübner
Dr. Ingo Mittermaier
Simone Burger

Stadtratsmitglieder