Umweltfreundlichere „Gassibeutel“

03. Mai 2019

Antrag

Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, Hundekotbeutel aus nachhaltigem, umweltverträglichem Material stadtweit zur Verfügung zu stellen.

Begründung

Inzwischen gibt es mehr als 800 Hundekotbeutel-Spender in ganz München. Laut einem Zeitungsbericht (TZ vom 18.03.2019) werden aus diesen jeden Tag ca. 27.000 rote „Gassibeutel“ aus Plastik gezogen.

Zur Vermeidung dieses Plastikmülls wird die Stadtverwaltung beauftragt, künftig Beutel aus umweltfreundlicherem Material anzubieten.

gez.
Kathrin Abele
Verena Dietl
Julia Schönfeld-Knor
Bettina Messinger
Jens Röver
Christian Vorländer

Stadtratsmitglieder