Sportstadt München 3: Fußballturnier zum Welt-Aids-Tag

28. Juni 2019

Antrag

Die Stadt München ermöglicht dem Sportverein 'Team München e.V.' die Ausrichtung des anlässlich des Welt-Aids-Tages für den 30.11.2019 geplanten Fußballturniers in einer städtischen Dreifach-Sporthalle. Hierfür werden keine Hallennutzungsgebühren in Rechnung gestellt. Gegebenenfalls nötige Genehmigungen sollen erteilt werden.

Begründung

Der Verein 'Team München e.V.', Münchens schwul-lesbisch-transgender Sportverein, plant auch dieses Jahr, anlässlich des Welt-Aids-Tages am 01.12.2019 ein Fußball-Turnier auszurichten. Wie schon in Jahren zuvor, werden alle Einnahmen und Spenden rund um das Turnier an die Münchner Aids Hilfe e.V. übergeben.

Im Rahmen des globalen Welt-Aids-Tages soll jener Menschen gedacht werden, die an den Folgen der Infektion gestorben sind. Ebenso soll das Wissen um die Krankheit im Bewusstsein der Bevölkerung erhalten bleiben, Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids gefördert und Diskriminierung bekämpft werden.

Um den Erfolg sicherzustellen, unterstützt die Landeshauptstadt München das Turnier indem eine entsprechende Sporthalle zur Verfügung gestellt wird.

gez.
Verena Dietl
Kathrin Abele
Christian Müller
Cumali Naz
Julia Schönfeld-Knor
Birgit Volk
Haimo Liebich
Christian Vorländer

Stadtratsmitglieder