Hebammenkreißsaal für München jetzt! Einrichtung des ersten Münchner Hebammenkreißsaals auf dem Gelände der München Klinik Schwabing

05. Juli 2019

Antrag

Die Stadtverwaltung wird aufgefordert, ein Konzept zu entwickeln, wie im Rahmen der Restruktu­rierung und Sanierung des Klinikgeländes der München Klinik Schwabing schnellstmöglich ein Hebammenkreißsaal eingerichtet werden kann.

Begründung

Seit Eröffnung des ersten Hebammenkreißsaals in Deutschland im Jahr 2003 sind mindestens 17 weitere Hebammenkreißsäle in verschiedenen deutschen Städten hinzugekommen (Quelle: Deut­scher Hebammen Verband e.V.). Das Konzept eines Hebammen-geleiteten Kreißsaals, in dem er­fahrene Hebammen eigenverantwortlich gesunde Schwangere kontinuierlich betreuen, wo aber bei Bedarf auch medizinische Fachabteilungen und Notfallversorgung durch eine Klinik gewährleistet sind, hat sich nicht nur in Deutschland bewährt und erfreut sich wachsender Beliebtheit bei Schwan­geren.

Die derzeitige Restrukturierung des Schwabinger Klinikgeländes bietet nun die geeignete Gelegen­heit endlich einen Hebammenkreißsaal bei einem Münchner Klinikum zu installieren. Damit wird nicht nur für die Patientinnen ein neues und zeitgemäßes Angebot kreiert sondern die Attraktivität der medizinischen Versorgungslandschaft Münchens gesteigert.

gez.
Kathrin Abele
Dr. Ingo Mittermaier
Simone Burger
Haimo Liebich
Birgit Volk
Verena Dietl
Julia Schönfeld-Knor
Horst Lischka
Bettina Messinger

Stadtratsmitglieder