10-Minuten-Takt für alle Linien der zweiten S-Bahn-Stammstrecke!

11. Juli 2019

Antrag

Die Stadtverwaltung wird beauftragt, mit dem Freistaat Bayern Gespräche zu führen mit dem Ziel, dass nach Inbetriebnahme der zweiten S-Bahn-Stammstrecke der bisher auf verschiedenen Linien bestehende 10-Minuten-Takt aufrecht erhalten wird und diesen auf allen Linien einzuführen.

Begründung

Insbesondere viel genutzte Pendlerstrecken sind jetzt schon beim bestehenden 10-Minuten-Takt vor allem morgens ausgelastet. Daher ist bei Taktverschlechterungen mit einer noch stärkeren Auslastung der S-Bahnen zu rechnen. Damit wird der ÖPNV nicht attraktiver. Ein verbessertes Betriebskonzept ist daher unbedingt notwendig.

gez.

Christian Müller
Simone Burger
Jens Röver
Verena Dietl
Heide Rieke
Dr. Constanze Söllner-Schaar

Stadtratsmitglieder