Unterstützung von Geflüchteten mit LGBTI-Hintergrund

11. September 2019

Antrag

Das Sozialreferat wird gebeten, für Geflüchtete mit LGBTI-Hintergrund in ausreichender Zahl dezentrale Unterbringungsmöglichkeiten - ggfs. auch temporär - zu schaffen. Zudem soll mit der Regierung von Oberbayern ein Ablauf vereinbart werden, der diesem Personenkreis größtmöglichen Schutz bieten kann. Mit den entsprechenden Trägern soll das Hilfs- und Betreuungsangebot noch einmal überprüft und ggfs. nachgebessert werden.

Begründung

Geflüchtete mit LGBTI-Hintergrund zählen weiterhin zu den vulnerabelsten Gruppen, die in der Bundesrepublik Schutz suchen. München verfügt glücklicherweise über ein gutes Netzwerk zu deren Unterstützung. Daher sollte dies im Sinne der Betroffenen entsprechend genutzt werden können.

gez.

Christian Müller
Christian Vorländer
Marian Offman
Cumali Naz
Ulrike Boesser
Kathrin Abele

Stadtratsmitglieder