Wohnen ohne Auto fördern!

18. Dezember 2019

Antrag

Die Landeshauptstadt München wird gebeten, Initiativen und Projekte zu unterstützen und zu fördern, die es zum Ziel haben, den Menschen das Wohnen und Leben ohne Auto zu ermöglichen.

Begründung

Unter anderem im Prinz-Eugen-Park und Domagkpark ist es uns durch überzeugende Mobilitätskonzepte bereits gelungen, dass Menschen auf ein eigenes Auto verzichten und wir deshalb den Stellplatzschlüssel reduzieren konnten. Davon brauchen wir in neuen und alten Stadtquartieren mehr! Deshalb soll die Stadtverwaltung in diesem Sinne engagierte Initiativen so schnell und so gut wie möglich bei ihrer Arbeit unterstützen, denn der Weg hin zur Mobilität ohne eigenes Auto ist einer, den wir mit ganz vielen Partnerinnen und Partnern und den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsamen gehen wollen und müssen.

gez.
Anne Hübner
Heide Rieke
Christian Müller
Renate Kürzdörfer
Kathrin Abele
Haimo Liebich
Christian Vorländer
Jens Röver
Julia Schönfeld-Knor

Stadtratsmitglieder