München setzt ein starkes Zeichen und zeigt klare Kante gegen Rechts!

11. Februar 2020

Antrag

Der Stadtrat der Landeshauptstadt München bekräftigt die am 06.12.2017 und am 25.09.2019 be­schlossenen Resolution gegen Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogene Menschenfeind­lichkeit.

Begründung

Die politischen Ereignisse in Thüringen erschüttern die gesamte Republik und unsere Demokratie. Nicht nur die Zivilgesellschaft, sondern auch alle politischen Mandatsträgerinnen sind gefordert, den Tabubruch von Erfurt eindeutig und klar zu beantworten. Das gilt auch für München, der einstigen „Hauptstadt der Bewegung“, von der die nationalsozialistische Gewaltherrschaft ihren Anfang nahm. Der Konsens der Demokratinnen muss deutlich bekräftigt werden.

gez.
Christian Vorländer
Verena Dietl
Christian Müller
Marian Offman
Haimo Liebich
Cumali Naz
Klaus Peter Rupp
Dr. Constanze Söllner-Schaar
Renate Kürzdörfer
Isabella Fiorentino-Wall

Stadtratsmitglieder