Rettung der Kaufhoffiliale am Stachus / Dringlichkeitsantrag für den Verwaltungs- und Personalausschuss als Feriensenat am 19.08.2020

19. August 2020

Antrag
Der Oberbürgermeister wird gebeten, sich auch weiterhin intensiv für die Rettung der Kaufhoffiliale am Münchner Stachus einzusetzen.
In diesem Zusammenhang bitten wir die Stadt und gegebenenfalls die zuständigen Tochtergesellschaften zu prüfen, ob der Kaufhoffiliale am Stachus bei der Höhe der Erbpacht für entsprechende Teile des Kaufhauses entgegengekommen werden kann. Es muss sichergestellt sein, dass Pacht- bzw. Erbpachtnachlässe auch tatsächlich bei Galeria Kaufhof Karstadt ankommen. Dem Stadtrat wird in der Feriensenatssitzung am 2. September berichtet.

Begründung
Im Zuge der aus betriebswirtschaftlichen Gründen beabsichtigten Schließung der Kaufhoffiliale am Münchner Stachus droht 300 Menschen der Arbeitsplatzverlust. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich in den vergangenen Wochen bereits intensiv für eine Lösung im Sinne der Belegschaft eingesetzt. Ein Entgegenkommen der LH München und seiner Tochtergesellschaften bei der Erbpacht kann einen weiteren Lösungsansatz darstellen.

gez.
Simone Burger
Christian Vorländer
Roland Hefter
Lena Odell
Andreas Schuster
Micky Wenngatz
SPD/Volt-Fraktion

Anna Hanusch
Judith Greif
Clara Nitsche
Angelika Pilz-Strasser
Christian Smolka
Sibylle Stoehr
Fraktion Die Grünen-Rosa Liste