Unterstützung für die offiziellen Gästeführer*innen der Landeshauptstadt München

08. Oktober 2020

Antrag

Das Referat für Arbeit und Wirtschaft wird um Prüfung gebeten, inwiefern die Stadt die offiziellen Gästeführer*innen der Landeshauptstadt München (LHM) finanziell unterstützen kann. Teil der Prüfung soll ein Zuschuss im Rahmen der Tourismus Recovery Strategie sein.

Begründung

Die Corona-Pandemie trifft die Tourismus-Branche schwer. Das betrifft auch die Münchner Gästeführerinnen – und das gleich doppelt, denn sie sind für die finanziellen Hilfen von Bundes- und Landesebene für Solo-Selbständige nicht antragsberechtigt. Da die Gästeführerinnen von der LHM eingesetzt sind und ihre Ausbildung selbst finanziert haben, sollte die Stadt hier einspringen, wo Bund und Land nur unzureichende Maßnahmen ergriffen haben. Sobald wir wieder zahlreiche Gäste aus aller Welt bei uns begrüßen dürfen, sind wir wieder auf die Gästeführer*innen angewiesen und dankbar, wenn sie ein freundliches Gesicht unserer Stadt sind. Wir sollten sie daher in diesen schwierigen Zeiten nicht alleine lassen und ihnen solidarisch beistehen.

Fraktion SPD/Volt

Initiative:
Simone Burger
Felix Sproll
Klaus Peter Rupp
Dr. Julia Schmitt-Thiel
Christian Vorländer

Mitglieder des Stadtrats

Fraktion Die Grünen – Rosa Liste

Initiative:
Julia Post
Clara Nitsche
Beppo Brem

Mitglieder des Stadtrats