Die freie Szene weiter unterstützen und ihre unverzichtbare Rolle in der Münchner Kulturlandschaft stärken

16. November 2020

Antrag

Das Kulturreferat wird beauftragt, zusätzliche Mittel im Haushalt 2021 anzumelden, um die Strukturen der freien Szene auch während der Corona-Pandemie und darüber hinaus wirksam zu unterstützen. Zudem sollen die Fördermodelle für freie Theater und Musikbühnen zukunftsfähig weiterentwickelt werden.

Begründung

Die freie Szene trägt ganz wesentlich zur Vielfalt und Qualität der Münchner Kunst-, Musik-, und Kulturlandschaft bei. In der Corona-Pandemie leiden freie Projekte sowie freischaffende Künstlerinnen und Künstler ganz besonders unter Auswirkungen der von der Bundes- und Landesregierung verhängten Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Sie sind daher auf städtische Zuschüsse angewiesen. Trotz der schwierigen Haushaltssituation der Landeshauptstadt München muss dieser wichtige Teil der kulturellen Landschaft erhalten bleiben. Daher soll die freie Szene im nächsten Jahr zusätzliche Zuwendungen erhalten.

gez.
Fraktion SPD/Volt
Julia Schönfeld-Knor
Roland Hefter
Kathrin Abele
Klaus Peter Rupp
Lars Mentrup

Fraktion Die Grünen – Rosa Liste
Dr. Florian Roth
Mona Fuchs
Marion Lüttig
Angelika Pilz-Strasser
Thomas Niederbühl
David Süß
Sibylle Stöhr