Bezahlbaren Wohnraum schaffen: Seniorenwohnen der Zukunft planen und bauen!

27. November 2020

Antrag

Im Jahr 2021 soll ein Sonderprogramm Seniorenwohnen der Zukunft konzipiert und umgesetzt werden. Das Amt für Wohnen und Migration und das Planungsreferat sollen gemeinsam aufzeigen, wie in Zusammenarbeit mit den städtischen Wohnungsgesellschaften GWG und GEWOFAG, Wohnanlagen, möglichst breit über die Stadt verteilt, seniorengerecht erstellt werden können. Dabei wollen wir das Münchner Seniorenwohnen der Zukunft schaffen. Es soll eine Zusammenarbeit mit den sozialen Trägern erfolgen; die Wohnanlagen sollen sich idealerweise in der Nähe von Alten- und Servicezentren (ASZ) und/oder Einrichtungen der städtisch geförderten Nachbarschafts- und Haushaltshilfen befinden und baulich auf die speziellen Anforderungen von Seniorinnen und Senioren eingehen. Auch der Einbau von Tagescafés und ähnlichen Einrichtungen soll ermöglicht werden.

Die neuen Wohnungen sollen auch Eingang in das Wohnungstauschprogramm der städtischen Wohnungsbaugesellschaften finden, damit Seniorinnen und Senioren in barrierefreie, altersgerechte Wohnungen umziehen können.

Begründung

Der Stadtrat der Landeshauptstadt München muss Seniorinnen und Senioren, die es auf dem schwierigen Münchner Wohnungsmarkt aufgrund geringer Renten besonders schwer haben, noch stärker unterstützen und viele neue seniorengerechte Wohnungen schaffen. Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften sollen deshalb ein entsprechendes Sonderprogramm auf- und schnell umsetzen. Menschen müssen auch im Alter gut in München wohnen können, möglichst lange in ihrer vertrauten Wohnumgebung und ihrem sozialen Umfeld bleiben können. Mit dem Eingang der neuen Wohnungen in das Wohnungstauschprogramm wollen wir insbesondere für einkommensschwache Ältere, die in inzwischen zu großen Wohnungen der städtischen Wohnungsbaugesellschaften leben, eine Möglichkeit schaffen, möglichst nah an ihrem bisherigen Wohnort eine neue, passende Wohnung zu finden.

gez.
Christian Köning
Anne Hübner
Christian Müller
Barbara Likus
Roland Hefter

Fraktion SPD/Volt

Anna Hanusch
Sofie Langmeier
Christian Smolka
Hannah Gerstenkorn
David Süß

Fraktion Die Grünen – rosa liste