Open Source-Anwendungen im Backend: „Low Hanging Fruit“ pflücken!

01. Dezember 2020

Antrag

Das IT-Referat, vertreten durch seine Software-Architekt*innen, ermittelt alle Anwendungen im Backend, bei denen zeit- und kostengünstig der Open Source-Anteil angehoben werden kann. Anschließend werden diese Änderungen zeitnah umgesetzt.

Begründung:

Im Backend der IT-Anwendungen der Landeshauptstadt München werden bereits erfreulich viele Open Source-Produkte wie Webserver, Server-Betriebssysteme oder Datenbanken eingesetzt. Wir wünschen uns, dass leicht umzusetzende Änderungen, die den Open Source-Anteil im Backend weiter anheben, ermittelt und zeitnah umgesetzt werden wie z.B. das Anlegen einer MySQL-Datenbank an Stelle einer Oracle-Datenbank als Defaultwert.

Initiative:
Lars Mentrup
Felix Sproll
Nikolaus Gradl
Anne Hübner
Micky Wenngatz

SPD/Volt-Fraktion

Initiative:
Judith Greif
Dr. Florian Roth
Beppo Brem
Julia Post
Sybille Stöhr
David Süß

Fraktion Die Grünen-Rosa Liste