Münchner Feuerwehr unterstützt Orienthelfer e.V.

08. April 2021

Antrag

Die Münchner Feuerwehr wird gebeten, dem Verein Orienthelfer e.V. 300 abgeschriebene Feuerwehranzüge und im Laufe der nächsten Jahre fünf Feuerwehrfahrzeuge, die stillgelegt werden, zur Nutzung beziehungsweise Weitergabe im Libanon, zu spenden.

Begründung

Die Münchner Feuerwehr hat Ende 2020 eine neue Dienstausrüstung erhalten. Die alte ist bereits abgeschrieben, aber immer noch voll tauglich. Es bietet sich an, diese als Sachspende weiterzugeben: Seit Jahren schon unterstützt die LH München den Verein Orienthelfer e.V., der sich in der humanitären Hilfe im Nahen Osten engagiert. Er soll die Anzüge bekommen. Gleiches gilt für die Feuerwehrfahrzeuge, die in den kommenden Jahren aus dem Bestand der Münchner Feuerwehr aussortiert werden, jedoch noch voll einsatzfähig sind. Der Verein Orienthelfer e.V. überführt die nicht mehr gebrauchte Feuerwehrfahrzeuge und -ausrüstung dann in den Libanon und führt vor Ort Schulungen durch, damit diese auch sachgemäß genutzt werden können.

gez.

Christian Vorländer
Barbara Likus
Dr. Julia Schmitt-Thiel
Julia Schönfeld-Knor
Fraktion SPD/Volt

Dominik Krause
Mona Fuchs
Florian Schönemann
Christian Smolka
Angelika Pilz-Strasser
Fraktion Die Grünen – Rosa Liste