Besserer Winterdienst auf Radwegen

12. Mai 2017

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC)fordert Verbesserungen beim Winterdienst auf Radwegen. Das sagt die SPD-Radverkehrsbeauftragte Bettina Messinger dazu.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC)fordert, den Winterdienst auf Radwegen in München zu verbessern. Eine Umfrage des Clubs hat unter anderem ergeben, dass Radfahrer sich nicht nur schnee- und eisfreie Wege wünschen, sondern diese auch gerne schneller geräumt sowie im Frühjahr zügiger von Streumaterial gereinigt hätten.

Dazu sagt SPD-Stadträtin Bettina Messinger, Radverkehrsbeauftragte der Fraktion:

"Viele Münchnerinnen und Münchner fahren auch im Winter mit dem Rad zur Arbeit oder Freizeitstrecken. Das wollen wir fördern und haben deshalb im Jahr 2013 einen besseren Winterdienst auf Radwegen beschlossen. Jetzt wollen wir wissen, ob die Maßnahmen funktionieren. In einem Antrag hat die SPD-Stadtratsfraktion eine Evaluierung des Winterdienstes gefordert. Die Ergebnisse der ADFC-Umfrage sollen einfließen. Sie zeigen, dass der Winterdienst nötig ist, wir die Qualität aber noch erhöhen können. Wir werden die Anregungen der Umfrage ernst nehmen und uns dafür einsetzen, den Winterdienst weiter zu verbessern."

  • Bettina Messinger
    Bettina Messinger, Stadträtin

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto