Rathaus-Kooperation unterstützt Münchner Bachchor

30. Mai 2017

Die Stadtratsfraktionen von CSU und SPD fordern in einem gemeinsamen Antrag, den Münchner Bachchor zu unterstützen.

Das Kulturreferat wird gebeten zu prüfen, wie die Tätigkeit des Traditionsensembles gestützt und dauerhaft gesichert werden kann.

Die Mittel dazu sollen ab dem nächsten Haushaltsjahr zur Verfügung gestellt werden. Sie sollen so eingesetzt werden, dass sie dem Bachchor bestmöglich zugute kommen.

Der Chor gehört zu den Aushängeschildern der Musikmetropole München. In den letzten Jahren hat der Münchner Bachchor unter seinem aktuellen Leiter Hansjörg Albrecht neue Impulse gesetzt und ist damit ein weltweiter Kulturbotschafter der Landeshauptstadt. Das wollen die Stadtratsfraktionen von CSU und SPD unterstützen.

Klaus Peter Rupp, SPD-Stadtrat und Sprecher für Kulturpolitik, sagt dazu:

„Chöre sind ein wichtiger und bereichernder Teil des kulturellen Lebens in der Stadt. Der Münchner Bachchor zeichnet sich in besonderer Weise durch seine einzigartigen Interpretationen der Werke Johann Sebastian Bachs aus und ist durch seine große internationale Beachtung eine der Münchner Kulturinstitutionen, die weltweit begeistern. Wir wollen den Münchner Bachchor deshalb fördern und setzen uns mit dem vorliegenden Antrag für eine Unterstützung ein.“

Richard Quaas, CSU-Stadtrat und kulturpolitischer Sprecher, sagt:

„Der Münchner Bachchor repräsentiert in hervorragender Weise die Kulturmetropole München. In München – wie auch auf dem internationalen Parkett – begeistert der Klassik-Chor unter der exzellenten Leitung von Hansjörg Albrecht das Publikum. Wir wollen das Traditionsensemble fördern, um dessen Fortbestand dauerhaft zu sichern.“

  • Kathrin Abele
    Kathrin Abele, Stadträtin
  • Horst Lischka
    Horst Lischka, Stadtrat
  • Klaus Peter Rupp
    Klaus Peter Rupp, Stadtrat
  • Julia Schönfeld-Knor
    Julia Schönfeld-Knor, Stadträtin
  • Dr. Constanze Söllner-Schaar
    Dr. Constanze Söllner-Schaar, Stadträtin
  • Christian Vorländer
    Christian Vorländer, Stadtrat

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto