Betrieb gesichert: Valentin-Musäum wird städtisch

SPD-Stadtrat Klaus Peter Rupp, Sprecher im Kulturausschuss

06. Juli 2017

Der Kulturausschuss hat heute beschlossen, das Valentin-Karlstadt-Musäum in ein städtisches Museum umzuwandeln.

Dazu sagt der kulturpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Stadtrat Klaus Peter Rupp:

"Wir begrüßen den Beschluss des Kulturausschusses. Dass das Valentin-Karlstadt-Musäum ein städtischer Betrieb wird, ist eine gute Lösung für die schwierige Situation, in der sich das Museum seit Jahren befindet: Die Leiterin hat das Museum in den vergangenen Jahren nur mit enormem persönlichen Aufwand privat betreiben können. Künftig wird sie von MitarbeiterInnen in verschiedenen Bereichen unterstützt. Es ist ein Gewinn für die Stadt, dass das beliebte und erfolgreiche Valentin-Karlstadt-Musäum als städtisches Museum erhalten und der Betrieb nachhaltig gesichert wird."

Teilen