Kita- und Schulschließungen vermeiden

Foto: Susie Knoll

21. September 2020

Zu den eben von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) verkündeten neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionen sagt Anne Hübner, Vorsitzende der SPD/Volt-Stadtratsfraktion:

„Es ist richtig, dass der Oberbürgermeister gemeinsam mit der Verwaltung entschieden hat, alle denkbaren Maßnahmen einzuleiten, um Kita- und Schulschließungen zu vermeiden. Deshalb müssen wir uns in den kommenden Wochen alle wieder stärker einschränken. Trotzdem wird auch mit diesen Regelungen der Gastronomie die Existenzgrundlage nicht entzogen. Das ist wichtig, denn alle Münchnerinnen und Münchner, ob jung oder alt, sollen es gut durch den kommenden Herbst und Winter schaffen.“

Teilen