Netzprobleme in der U-Bahn umgehend beseitigen

21. Juni 2022

Mal schnell die Nachrichten am Handy checken oder während der Fahrt ein bisschen mit Freunden chatten, kann derzeit in der Münchner U-Bahn zum Problem werden. Denn es kommt immer wieder zu Netzproblemen. Die SPD/Volt-Fraktion im Münchner Stadtrat fordert den Betreiber Vodafone auf, die Störungen umgehend zu beheben.

SPD-Stadtrat Lars Mentrup fordert, die Netzprobleme in der Münchner U-Bahn umgehend zu beheben. Foto: privat
SPD-Stadtrat Lars Mentrup fordert, die Netzprobleme in der Münchner U-Bahn umgehend zu beheben. Foto: privat

Grund für die Ausfälle sind offenbar Umbauten an der Netzinfrastruktur für die Umstellung von 4 auf 5 G. Vor allem Nutzer:innen von O2 sind betroffen. Die Probleme werden nach Auskunft des Betreibers noch bis Anfang Juli andauern. SPD/Volt befürwortet die Modernisierung, doch die Arbeiten müssen schneller beendet sein. Ein wochenlanger Netzausfall ist nicht zu tolerieren.

Lars Mentrup, IT-politischer Sprecher der SPD/Volt-Fraktion, sagt:

"Im öffentlichen Nahverkehr im Internet zu surfen, gehört mittlerweile zum Alltag. Viele Menschen verlassen sich darauf, in der U-Bahn auch Netz zu haben. Wir fordern die Verantwortlichen auf, die Netzstörungen umgehend zu beheben und in Zukunft für eine sehr schnelle Entstörung zu sorgen."

Teilen