Rathaus-SPD gratuliert: Christoph Frey wird neuer Stadtkämmerer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Reissl

25. Juli 2018

Die SPD-Stadtratsfraktion gratuliert Christoph Frey zu seiner Wahl zum Stadtkämmerer.

Der 41-Jährige wird das Amt zum 1. November übernehmen. Das hat der Stadtrat heute in seiner Vollversammlung beschlossen. Der jetzige Kämmerer der Landeshauptstadt München, Ernst Wolowicz, tritt zum 31. Oktober in den Ruhestand.

Christoph Frey, bisher Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt München (AWO), kündigte in seiner Vorstellung im Stadtrat an, eine nachhaltige Münchner Haushaltspolitik anzustreben. Ausgaben müssten wirksam sein und im Gleichgewicht mit den Einnahmen stehen. Außerdem müsse die Finanzpolitik von einem Servicegedanken für die Bürgerinnen und Bürger geleitet sein, gerade angesichts der fortschreitenden Digitalisierung und deren Herausforderungen. Der Stadtkämmerei komme dabei eine bedeutende Rolle zu. Wichtig sei ihm auch die gerechte Verteilung des Haushalts, insbesondere auch hinsichtlich der Gendergerechtigkeit. Besonders betonte er sein Ziel einer vertrauensvollen und wertschätzenden Mitarbeiterführung. Christoph Frey wurde auf Vorschlag der SPD-Stadtratsfraktion zur Leitung der Stadtkämmerei gewählt.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Reissl sagt dazu:

„Wir gratulieren Christoph Frey sehr herzlich zur erfolgreichen Wahl. Die Entscheidung des Stadtrats, unserem Vorschlag zu folgen, begrüßen wir. Die SPD-Stadtratsfraktion ist überzeugt, dass sich Christoph Frey sehr schnell, sicher und gut in die Aufgabe als Leiter der Stadtkämmerei einarbeiten wird. Er wird die Kämmerei mit einem vernünftigen und verantwortungsbewussten finanzpolitischen Kurs führen. Die Stadt hat damit einen bestens geeigneten Nachfolger für den amtierenden Kämmerer Ernst Wolowicz, der seit Jahren eine hervorragende Arbeit leistet. Seinem Eintritt in den Ruhestand zum 31. Oktober wurde heute ebenso vom Stadtrat zugestimmt. Die SPD-Stadtratsfraktion bedankt sich bereits jetzt für die Leistung von Ernst Wolowicz und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem neuen Stadtkämmerer Christoph Frey.“

Von links: Christoph Frey mit Oberbürgermeister Dieter Reiter, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Reissl und der stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Verena Dietl.
Von links: Christoph Frey mit Oberbürgermeister Dieter Reiter, dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Reissl und der stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Verena Dietl.

Teilen