Verena Dietl zum Kandidaturverzicht von Bürgermeisterin Christine Strobl

SPD-Fraktion

17. Oktober 2019

Bürgermeisterin Christine Strobl hat ihrer Fraktionsspitze heute mitgeteilt, dass sie aus persönlichen Gründen im kommenden Jahr nicht erneut für den Münchner Stadtrat kandidieren wird.

Dazu sagt die SPD-Fraktionsvorsitzende Verena Dietl:

„Christine Strobl gestaltet seit Jahrzehnten sozialdemokratische Politik im Rathaus, seit 1990 als SPD-Stadtratsmitglied, seit 2005 als Bürgermeisterin. Sie ist Sozialbürgermeisterin, Bürgermeisterin für Bildung und Sport, vor allem aber Bürgermeisterin für alle Münchner und insbesondere auch alle Münchnerinnen. Wir schätzen sie fachlich ebenso wie persönlich sehr und hätten gerne auch über die Kommunalwahl 2020 hinaus mit ihrer Unterstützung in der Stadtpolitik gewirkt. Daher bedauern wir es sehr, dass sie sich entschieden hat, nicht mehr zur Wahl anzutreten. Christine Strobl hat sich aus persönlichen Gründen für diesen Schritt entschlossen und wir respektieren ihn selbstverständlich. Da wir sie aktuell wie gewohnt mit vollem Engagement und großer Tatkraft erleben, hat uns die Ankündigung gleichzeitig auch sehr überrascht. Wir freuen uns trotzdem darauf, die nächsten, sicherlich intensiven Monate mit Christine Strobl in unserer Fraktion anzupacken.“

Teilen