Wie sehen die aktuellen Planungen zum Unterricht von Flüchtlingskindern aus?

SPD fordert Aufklärung zum Unterricht für Flüchtlingskinder

Anfrage:
Sofern es zutreffend ist, dass die Regierung von Oberbayern in Zukunft einen Unterricht der schulpflichtigen Flüchtlingskinder nicht mehr in den Schulen in Übergangsklassen, sondern direkt in den Gemeinschaftsunterkünften plant, bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

  1. Ab wann sollen die schulpflichtigen Kinder in den Unterkünften unterrichtet werden?
  2. In welchen Räumlichkeiten sollen die Kinder unterrichtet werden?
  3. Werden die Kinder von ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet?
  4. Nach welchem Zeitraum sollen die Kinder nach ihrer Ankunft in München dort unterrichtet werden?
  5. Ist geplant, dass die Kinder nach Beschulung in den Unterkünften zur besseren Integration in die Regelschulen kommen und wenn ja, wann?

gez.

Dr. Constanze Söllner-Schaar
Birgit Volk
Kathrin Abele
Verena Dietl
Haimo Liebich
Cumali Naz
Julia Schönfeld-Knor

Stadtratsmitglieder